Dein Make-up sollte keine Maske sein

Jede Frau ist anders und was der Einen steht, wirkt an der Anderen verkleidet. Dein Braut-Make-up sollte Dich strahlen lassen, nicht glänzen. Es sollte Deine Augen zum Leuchten bringen ohne sie zuzutuschen; Deine Wangen zum Glühen ohne maskenhaft zu wirken...und es sollte möglichst DEN GANZEN TAG halten!

Die Hochzeit von Kristin im Mai 2016 in Kröchlendorff, Haare & Make up von Manu, Fotos von Jenny Pätzolt.

 


Chrissi

Unsere Chrissi, auch ungeschminkt hübsch,

aber mit dem passenden Make up

einfach nur bezaubernd.


Ausdrucksstarke Augen brauchen nicht viel Farbe. Zu den dezent geschminkten Augen, setzt der knallige und natürlich kussechte Lippenstift einen tollen Kontrast.



Einfach nur bildhübsch, unsere Chrissi, in einem aufwendig verzierten La Sposa Traumkleid mit aparter Hochsteckfrisur und dezentem Braut-Make-up.


Susan

Unsere süße Susan ungeschminkt und ein bisschen müde, von den schlaflosen Nächten, die ihr ihr knuffiger süßer Wonneproppen beschert.

Dank Manu sind die müden Augen verschwunden und unsere Susan eine strahlende Braut geworden.

Aber wir sind auf jede Situation eingestellt und wie alle Frauen zum Glück Multitasking-fähig :-)

Susan trägt eine seitlich locker geflochtene Hochsteckfrisur, die hinten locker lockig gesteckt ist und ein ihre schönen Augen betonendes zartes Make up.

Ihr Kleid ist ein A-Linienförmiges Traumkleid von San Patrick.



Silva

 Unsere Silva, auch ungestylt ein flotter Käfer :-)

Die Haare wurden am Hinterkopf raffiniert geflochten und oben wild in Locken festgesteckt. Es muss nicht immer brav sein ;-)

Silvas Augen wurden dezent betont und ihre schönen Wimpern gekonnt in Szene gesetzt. Auch hier passt der Kontraststarke Lippenstift super zur frechen Hochsteckfrisur und dem dezenten, aber sehr edlem Brautkleid.



Silvas wilder Look passt perfekt zu dem schlichten und dennoch besonderem Taftbrautkleid von Elizabeth Passion. Welcher Mann würde da nicht JA sagen?